Art. 22, Abs. 3 GG

Art. 22, Abs. 3 GG gibt es nicht.

Der VDS möchte, dass Deutsch bes­ser geschützt und des­halb als Zusatz zu Arti­kel 22 ins Grund­ge­setz auf­ge­nom­men wird. Dafür hat der Ver­ein Ende des ver­gan­ge­nen Jah­res die BILD-Zeitung gewin­nen kön­nen. Mit der Sache beschäf­tig­ten sich im Novem­ber das BILD­blog (hier und hier), sowie Sprach­log­ger Ana­tol Ste­fa­no­witsch. Im Dezem­ber dann star­tete der VDS eine E-Petition, in der der Bun­des­tag auf­ge­for­dert wird, Deutsch im Grund­ge­setz fest­zu­schrei­ben. Diese Peti­tion ist bei Ablauf in die­ser Woche von etwa 5000 Men­schen gezeich­net worden.

Ste­fa­no­witsch kün­digte bereits im Novem­ber an, eine ent­spre­chende Gegen­ak­tion zu star­ten. Es ist soweit. Die Peti­tion fin­det sich hier. Zum Wil­lens­bil­dungs­pro­zess gehört natür­lich auch die Infor­ma­tion über ein Thema und wer sich die Hin­ter­gründe dazu aneig­nen möchte und wis­sen möchte, warum, der sei auf die Bekannt­ma­chung (inklu­sive der Links zu frü­he­ren Bei­trä­gen) im Sprach­log hin­ge­wie­sen. Heute hat auch Ste­fan Nig­ge­meier auf die Aktion auf­merk­sam gemacht.

Da frage ich mich natür­lich, was die Reich­weite mei­ner Wenig­keit noch aus­rich­ten kann. Aber mir ist im Laufe der Dis­kus­sio­nen klar gewor­den (ähn­lich wie Kris­tin), dass ich auch als klei­nes Licht den geis­ti­gen Dünn­pfiff­ter­ror nicht unkom­men­tiert ste­hen las­sen will. Wenn man als Feind der deut­schen Spra­che dif­fa­miert wird, weil man sich der Peti­tion anschließt oder der Dop­pel­mo­ral bezich­tigt wird, weil man dann trotz­dem in Deutsch­land lebt - dann ist jede erdenk­li­che Moti­va­tion legi­tim, mit der diese Peti­tion gezeich­net wird. Bis­her hielt ich bil­li­gen Popu­lis­mus für den schlech­tes­ten aller Gründe - (zumin­dest) für heute sehe ich das anders. Ich lebe gerne hier, ich liebe Deutsch - und das trotz der unre­flek­tier­ten Pöbe­lei, die uns ent­ge­gen weht.

Mein Demo­kra­tie­ver­ständ­nis hält das aber aus.


Schlagworte:

3 Kommentare zu „Art. 22, Abs. 3 GG

  1. Beaudify Review sagt:

    If you desire to get a great deal from this para­graph then you have to apply such methods to your
    won webpage.

  2. Die Sprachen der Bundesrepublik sind… › Sprachlog › SciLogs - Wissenschaftsblogs sagt:

    […] Art. 22, Abs. 3 GG, […]

  3. Erlinda sagt:

    DASHCOM web­sites are sprin­ging up all around the world.
    Mostly the history of busi­ness could con­trol
    various inven­ti­ons and tech­no­lo­gies. Tra­ding invi­tes a num­ber of sites
    is espe­cially frow­ned upon inside exclu­sive Bit - Tor­rent com­mu­nity as it allows
    anti-piracy groups to infil­trate pri­vate tra­ckers with less effort.

Kommentieren